Krankengymnastik nach Vojta

Durch die Anwendung der Reflexlokomotion können Bewegungsmuster bei Patienten
mit geschädigtem Zentralnervensystem und Bewegungsapparat wieder verbessert werden.
Hierbei kommt es zu einer koordinierten rhythmischen Aktivierung der gesamten
Skelettmuskulatur und zu einer Ansprache unterschiedlicher Schaltungsebenen des
zentralen Nervensystems.